Burgerläden in Hamburg

(The Burger Lab / ebd.)

Brooklyn Burger Bar

(BBB Totale Bar / Eric Anders)

In den Räumen einer ehemaligen Apotheke trifft sich halb Hamburg, um Burger zu essen. Unverputzte Wände, abgerockte Möbel – als „Abriss-Chic“ könnte man den Style der Bar definieren. Fünf Standard-Burger und ein Burger der Woche sind die Hauptattraktion der Speisekarte, aber das Highlight ist die Cocktailkarte: Die Macher der ehemaligen Streits Bar sind in ihrem Element.

Alter Fischmarkt 3 (Altstadt)
Tel: +49 (0)40 34 99 48 66

www.brooklynburgerbar.de

The Big Balmy

(The Big Balmy/ Lupo Porschen)

Die Foodtruck-Brutzler legen großen Wert auf frische und regionale Zutaten. Ihr Markenzeichen: Eine große Menschentraube vor dem Imbiss-Tresen. Alle Burger sind zum Mitnehmen, aber keine Plastikverpackungen, kein Plastikbesteck.

Wechselnde Locations und Zeiten
Tel: +49 (0)40 69 27 86 30

www.thebalmy.com

Burgerlich

(Interior / Julia Maria Max)

„No ordinary Hamburger!“ ist die Philosophie des Lokals in der Hamburger Innenstadt, das Ende 2014 geöffnet hat. Nachhaltigkeit, Qualität und Selbstgemachtes sind der Anspruch! Die Restaurantidee stammt von zwei Hamburger Gastronomieprofis, die schon in der Vergangenheit viele Konzepte erfolgreich umgesetzt haben. Besonders wichtig: Zutaten und Verpackungsmaterialien bestehen aus nachhaltigen Rohstoffen.

Speersort 1 (Altstadt)
Tel: +49 (0)40 35 71 56 32

www.burgerlich.com/locations/hamburg

Heimat Küche + Bar

Modern, jung, stylisch und chic - wie man es eben im 25hours Hotel in der Hafencity erwartet. Die Qualität und Frische der Burger aber überzeugt. Trotz der etwas höheren Preise definitiv einen Besuch wert.

Überseeallee 5 (HafenCity)
Tel: +49 (0)40 257 77 78 40

www.heimatkuecheundbar.de

Peter Pane

Neuer Laden, alter Inhaber: Patrick Junge eröffnet den Burgerladen „Peter Pane“ in den ehemaligen „Hans im Glück“-Räumlichkeiten. Der Anspruch des Restaurants liegt auf besten, regionalen Zutaten, einzigartigen Burgern, frischen Salaten und spritzigen Cocktails.

Schäferkampsallee 1 (Schlump)
Tel: +49 (0)40 41 62 36 67

www.peterpane.de/restaurants/hamburg-schlump

Otto's Burger

Das kleine Restaurant am Anfang der Langen Reihe bietet neben den paar Tischen im Lokal eine schöne Terrasse zum Sitzen und Gucken. Mit frischem Rindfleisch, Brioche-Brötchen, der selbst kreierten smokey Mayonnaise und viel Liebe werden die Burger schnell und lecker zubereitet.

Lange Reihe 1–5 (St. Georg)
Tel: +49 (0)40 38 04 65 25

www.ottosburger.com

Fränzi

Ausschließlich vegetarische oder vegane Burgervariationen gibt es im Fränzi, das nach Inhaberin Mariam Taherpours Oma benannt wurde. Bei Oma schmeckt es doch bekanntlich am besten - so auch im Fränzi. Die Burger werden hier zu "Börgern" wie zum Beispiel dem "Preiselbörger" mit Preiselbeeren und Weichkäse für 8 Euro.

Lange Reihe 93 (St. Georg)
Tel: +49 (0)40 24 85 93 94

Fränzi Hamburg

Dulf's Burger

Wirklich klein und daher etwas eng ist der Burger-Laden in Winterhude, sodass es sich empfiehlt den Burger mitzunehmen oder im Sommer zu kommen, wenn die kleine Terrasse noch Ausweichmöglichkeiten bietet. Gourmets greifen zum Dulf ’s Cipriani-Burger mit Fleisch vom Wagyu-Rind, Blauschimmelkäse und Trüffelmayo. Die klassischen Burger von Cheese bis Chicken gibt es natürlich auch und die Dips mit Knoblauch, BBQ oder Trüffeln werden selbst gemacht.

Himmelstraße 45 (Winterhude)
Tel: +49 (0)40 46 00 76 63

www.dulfsburger.de

The Burger Lab

Die Brötchen werden täglich frisch nach selbst kreiertem Rezept von der Hamburger Traditions-Bäckerei Pritsch gebacken und geliefert. Alle Soßen sind selbstverständlich auch hausgemacht. Es wird immer wieder neu experimentiert und dem Namen The Burger LAB alle Ehre gemacht. Auf der Speisekarte findet man neben den 5 festen Burgern immer wieder leckere Specials.

Max-Brauer-Allee 251 (Altona)
Tel: +49 (0)40 41 49 45 29

www.theburgerlab.de

El Chanti Deli

Das El Chanti Deli ist das Pendant zum netten Italiener von nebenan – jeder hätte gerne einen um die Ecke. Neben den üblichen Klassikern bietet das El Chanti regelmäßig wechselnde Tages-Burger an. Zum Beispiel der Sylt-Burger (mit Nordseegarnelen, frischer Gurke und Sylter Dressing) oder der Bologna-Burger mit Prosciutto und Apfelkapern. Außerdem im Angebot: kleine Desserts wie Cheesecake oder Milchshakes.

Eppendorfer Weg 221 (Eimsbüttel)
Tel: +49 (0)40 42 93 56 36

http://www.el-chanti-deli.com/

Goldburger

Burger in Bioqualität von Freilandrindern: Hier geht es nicht nur um Genuss, sondern auch um bewussten Fleischverzehr. Der türkis-weiße Foodtruck ist ein restaurierter Oldtimer; darin stehen drei sympathische Frauen und brutzeln im Akkord, um die Menschentraube vor dem Stand glücklich zu machen – gelingt Ihnen auch.

Spritzenplatz (Ottensen)
Schulterblatt (Sternschanze)

Tel: +49 (0)170 75 32 31 9

www.goldburger.net

Chicago Meatpackers

Das Lokal wirkt wie eine authentische American Sportsbar. Geheimtipp sind hier mal keine Burger, sondern die Chili Cheese Fries. Zusätzlich gibt es ein großes Angebot an Cocktails, die in der Happy Hour zu einem Schnäppchenpreis zu haben sind.

Martinistraße 11 (Eppendorf)
Tel: +49 (0)40 46 77 56 89

www.chicago-meatpackers.com/de

The Bird

Laut Aussage des Personals ist der Laden sieben Tage die Woche rund um die Uhr voll, also unbedingt reservieren. Besonders gut sind hier die handgeschnitzten Pommes und das Toastie, als Burgerbun eher unkonventionell. Und: Ins The Bird geht man am besten hungrig, ansonsten bleibt so einiges auf dem Teller liegen.

Trommelstraße 4 (St. Pauli)
Tel: +49 (0)40 75 66 23 33

www.thebirdinhamburg.com

Better Burger Company

Bestellt wird direkt am ansprechenden Verkaufstresen, von dort aus bekommt man auch einen Einblick in die gläserne Produktion. Dem Gast wird direkt vor seinen Augen der frische Burger kreiert. Als Abschluss kann sich der Gast hier seinen Burger durch verschiedenen Toppings, wie zum Beispiel Zwiebeln, Tomate, Ruccola oder Parmesan verfeinern lassen kann. 

Rosenstraße / Gertrudenkirchhof (Altstadt)
Tel: +49 (0)40 33 39 52 33

www.betterburgercompany.de

Hatari Pfälzer Stube

Rustikal mit viel dunklem Holz. Das Hatari lebt den Spruch „Macken machen Charakter!“ Das Angebot ist abwechslungsreich: Es gibt Gemüse-Burger, Bruschetta-Burger oder auch den Hatari-Hausburger. Gleichzeitig stehen auch Rinderbraten mit Käsespätzle, Flammkuchen, Saumagen und allerlei andere Spezialitäten auf der Karte. 

Schanzenstraße 2–4 (Sternschanze)
Tel: +49 (0)40 43 20 88 66, Mo-So ab 12 Uhr

Eidelstedter Weg 1
Tel: +49 (0)40 43 21 60 59, Mo-So ab 18 Uhr

Eulenstraße 77
Tel: +49 (0)40 39 90 90 50

www.hataripfaelzerstube.com